Über 1400 km mussten unsere Mädels am gestrigen Spieltag für das letzte Saisonspiel im Osten Österreichs zurücklegen. Vergangenen Samstag, 02.03.2013, hieß es ab nach Neusiedl am See, wo die Begegnung zwischen den Zurndorferrinnen und den HFC Damen auf dem Spielplan stand.

Aufgrund diverser Ausfälle  konnten die Feldkircherinnen mit nur 8 Feldspielerinnen ihre Reise antreten. In einem bärenstarken Spiel beider Teams stellte Trainer Kulikov seine Mannschaft von Beginn an defensiv ein und so  ging man mit einem Rückstand von nur einem Tor in die erste Pause. Im 2. Drittel sollten sich die Feldkircherinnen auch ihre Chancen erspielen, jedoch blieben diese ungenützt. Gegen Ende eines Unterzahlspiels mussten sie dann schließlich das 2:0 durch die Gastgeberinnen hinnehmen. Im 3. Drittel wurde es turbulent: 2x in Unterzahl spielen hieß es für unsere Mädels. Außerdem wurde ein Penalty gegen sie gepfiffen – glücklicherweise wurde dieser nicht verwertet. Im weiteren Verlauf hatten die HFClerinnen wiederum ihrerseits einige Chancen auf das Anschlusstor bzw. den Ausgleich – beides wollte jedoch nicht gelingen und so hieß der Spielstand am Ende: Zurndorf 3: HFC Damen 0.

Wir sind stolz, dass unsere Mädels die Saison mit einem solch knappen Ergebnis beenden konnten und sind gespannt, was sie uns in der kommenden Saison zu bieten haben, wenn es heißt: V-Style, SAUGEIL!!!!!!

LG euer HFC

PS: Fots vom Spiel findet ihr hier! Wenn Ihr die Fotos in voller Qualität haben wollt, dann könnt ihr sie hier downloaden! Wir haben sie auf der HP in niedriger Qualität hochladen müssen, damit es auch mit langsamen Internetverbindungen keinerlei Probleme gibt.